2016 bezogen mehr Menschen in NRW Mindestsicherungsleistungen

Mittwoch, 29. November 2017

2016 bezogen mehr Menschen in NRW Mindestsicherungsleistungen

Ende 2016 erhielten rund 2,2 Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen Leistungen der sozialen Mindestsicherung.

Düsseldorf (IT.NRW). Ende 2016 erhielten rund 2,2 Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen Leistungen der sozialen Mindestsicherung. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes mitteilt, ist damit die Zahl der Menschen, die in NRW existenzsichernde finanzielle Hilfen des Staates erhalten haben, um rund 14 000 höher als Ende 2015. Mit +0,7 Prozent fiel dieser Anstieg damit allerdings niedriger aus als in den Vorjahren.

  • Tabellarische Daten der Grafik
Menschen mit Bezug von Mindestsicherungsleistungen in NRW von 2011 bis 2016
Jahr Gesamtregelleistung SGB II Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII), außerhalb von Einrichtungen Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (SGB XII) Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
2016 1 653 432 38 154 267 133 191 316
2015 1 604 989 38 980 267 624 224 108
2014 1 575 435 36 060 262 086 86 358
2013 1 550 408 32 390 249 668 57 366
2012 1 518 160 28 960 231 683 44 849
2011 1 503 408 26 049 214 410 40 814

Der Anstieg ist darauf zurückzuführen, dass 3,0 Prozent mehr Menschen Regelleistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II; Grundsicherung für Arbeitsuchende) bezogen haben: Die Zahl der Empfänger/-innen dieser Leistung lag Ende 2016 bei knapp 1,7 Millionen und war damit um rund 48 000 höher als ein Jahr zuvor. Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung bezogen knapp 267 000 Personen (−0,2 Prozent). Mit Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz wurden 191 000 Menschen (−14,6 Prozent) unterstützt und weitere 38 000 Personen (−2,1 Prozent) erhielten Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb von Einrichtungen. Bundes- und Länderergebnisse stehen unter http://www.amtliche-sozialberichterstattung.de im Internetangebot der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder zum Abruf bereit. (IT.NRW)

(327 / 17) Düsseldorf, den 29. November 2017

Footermap Title