2016 wurden in NRW landwirtschaftliche Grundstücke im Wert von 162 Millionen Euro verkauft

Donnerstag, 20. Juli 2017

2016 wurden in NRW landwirtschaftliche Grundstücke im Wert von 162 Millionen Euro verkauft

2016 wurden in Nordrhein-Westfalen 2 591 landwirtschaftliche Grundstücke mit einer landwirtschaftlich genutzten Fläche von 3 642 Hektar verkauft.

Düsseldorf (IT.NRW). 2016 wurden in Nordrhein-Westfalen 2 591 landwirtschaftliche Grundstücke mit einer landwirtschaftlich genutzten Fläche von 3 642 Hektar verkauft. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes mitteilt, stieg damit die Zahl der Veräußerungsfälle gegenüber 2015 um 0,5 Prozent und die der veräußerten Fläche um 1,0 Prozent.

Die Kaufsumme lag bei insgesamt 162 Millionen Euro. Rein rechnerisch ergibt sich daraus ein durchschnittlicher Kaufwert von 44 531 Euro je Hektar bzw. 4,45 Euro je Quadratmeter landwirtschaftlich genutzter Fläche. Zum Vergleich: 2015 hatte der durchschnittliche Kaufwert je Hektar bei 38 720 Euro gelegen.

Gegenüber dem Jahr 2015 stieg der Gesamtverkaufswert um 16,2 Prozent. Der durchschnittliche Kaufwert je Hektar verteuerte sich gegenüber dem Vorjahr um 5 811 Euro (+15,0 Prozent).

Veräußerung landwirtschaftlich genutzter Flächen*) in NRW im Jahr 2016
Regierungsbezirk veräußerte … Kaufwert
Grundstücke Fläche in Hektar in 1 000 Euro in Euro je Hektar
*) ohne Gebäude und ohne Inventar
Düsseldorf  465  701 41 648 59 425
Köln  841 1 068 39 263 36 764
Münster  292  568 39 489 69 579
Detmold  464  772 24 818 32 167
Arnsberg  529  534 16 964 31 763
Nordrhein-Westfalen 2 591 3 642 162 182 44 531

Im Jahr 2016 verringerte sich die Zahl der Veräußerungen in den Regierungsbezirken Detmold (−8,1 Prozent), Düsseldorf (−2,7 Prozent) und Köln (−1,6 Prozent). Eine Zunahme war in den Regierungsbezirken Münster (+33,3 Prozent) und Arnsberg (+1,3 Prozent) zu verzeichnen. Der höchste durchschnittliche Kaufwert wurde im Regierungsbezirk Münster mit 69 579 Euro je Hektar registriert; der niedrigste im Regierungsbezirk Arnsberg mit 31 763 Euro.

Diese Statistik erfasst alle Verkäufe von landwirtschaftlich genutzten Flächen (ab 0,1 Hektar), von denen angenommen werden kann, dass sie in absehbarer Zeit weiterhin landwirtschaftlich genutzt werden. (IT.NRW)

(195 / 17) Düsseldorf, den 20. Juli 2017

Footermap Title