2018 gab jeder NRW-Haushalt monatlich 37 Euro für Milchprodukte aus

Donnerstag, 10. Juni 2021

2018 gab jeder NRW-Haushalt monatlich 37 Euro für Milchprodukte aus

Der Anteil der Konsumausgaben der privaten Haushalte in NRW für Milchprodukte an den monatlichen Konsumausgaben für Nahrungsmittel lag im Jahr 2018 mit 37,34 Euro bei rund 15,3 Prozent.

Düsseldorf (IT.NRW). Der Anteil der Konsumausgaben der privaten Haushalte in NRW für Milchprodukte an den monatlichen Konsumausgaben für Nahrungsmittel lag im Jahr 2018 mit 37,34 Euro bei rund 15,3 Prozent. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren die monatlichen Ausgaben für Milchprodukte wie Milch, Sahne, Joghurt, Käse o. Ä. um 4,65 Euro höher als im Jahr 2008. Höhere Anstiege gab es bei den Ausgaben für Nahrungsmittel lediglich bei Obst (+6,88 Euro; 2018: 26,72 Euro) sowie Gemüse und Kartoffeln (+7,10 Euro; 2018: 33,76 Euro).

  • Tabellarische Daten der Grafik
Monatliche Konsumausgaben privater Haushalte in NRW im Jahr 2018 für Milchprodukte
Produkt in Euro Anteil
  Milch (Frischmilch, Magermilch, H-Milch u. Ä.) 6,09 € 16,3 %
  Sahne (auch Schlagrahm) 2,24 € 6,8 %
  Joghurt (auch mit Fruchtzusätzen, Zucker, Kakao),
    Kefir, Trinkjoghurt (auch Dickmilch)
4,91 € 13,2 %
  Käseprodukte zusammen 20,49 € 54,9 %
  sonstige Milchprodukte 3,61 € 9,7 %
Milch und Milchprodukte zusammen 37,34 € 100,0 %

Die Ausgaben für Käse (20,49 Euro pro Monat) stellten in NRW im Jahr 2018 mit 54,9 Prozent den größten Anteil an den Konsumausgaben für Milchprodukte. Es folgten Milch (6,09 Euro) mit 16,3 Prozent und Joghurt (4,91 Euro) mit 13,2 Prozent. Sahneprodukte (2,24 Euro) hatten einen Anteil von 6,0 Prozent und sonstige Milchprodukte (Buttermilch, Kakao, Pudding, Quark-, Süßspeisen u. Ä.) einen Anteil von 9,7 Prozent an den Ausgaben für Milchprodukte.

Bei Milch (Frischmilch, Magermilch, H-Milch u. Ä.) stiegen die monatlichen Konsumausgaben von 5,73 Euro im Jahr 2008 auf 6,09 Euro im Jahr 2018. Die konsumierte Menge verringerte sich dagegen je Haushalt von 8,4 Litern in 2008 um 0,9 Liter auf 7,5 Liter in 2018.

  • Tabellarische Daten der Grafik
Monatlicher Konsum und Konsumausgaben privater Haushalte in NRW für Milch*)
Merkmal 2008 2018
Monatliche Ausgaben 5,73 Euro 6,09 Euro
Monatlicher Konsum 8,4 Liter 7,5 Liter
*) einschl. Frischmilch, Magermich, H-Milch u. Ä.

Die vorliegenden Ergebnisse stammen aus der Unterstichprobe der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS), die alle fünf Jahre in allen Bundesländern von den Statistischen Landesämtern durchgeführt wird. Bei der letzten Erhebung im Jahr 2018 hatten in Nordrhein-Westfalen 1 993 Haushalte einen Monat lang Buch über ihre Konsumausgaben für Lebensmittel, Nahrungsmittel und Getränke geführt. (IT.NRW)

(209 / 21) Düsseldorf, den 10. Juni 2021

Footermap Title