2020: Durchschnittsalter der Mütter in NRW bei der Geburt des ersten Kindes erneut gestiegen

Dienstag, 8. Juni 2021

2020: Durchschnittsalter der Mütter in NRW bei der Geburt des ersten Kindes erneut gestiegen

Das durchschnittliche Alter von Frauen bei der Geburt ihres ersten Kindes lag im Jahr 2020 mit 30,1 Jahren um 0,1 Jahre höher als ein Jahr zuvor.

Düsseldorf (IT.NRW). Das durchschnittliche Alter von Frauen bei der Geburt ihres ersten Kindes lag im Jahr 2020 mit 30,1 Jahren um 0,1 Jahre höher als ein Jahr zuvor. Im Vergleich zu 2010 waren Frauen bei der Geburt durchschnittlich gut ein Jahr älter (damals: 29 Jahre).

  • Tabellarische Daten der Grafik
Durchschnittsalter der Mutter bei der Geburt ihres ersten Kindes in Nordrhein-Westfalen 2010 bis 2020
Jahr Durchschnittsalter
2010 29,0
2011 29,1
2012 29,2
2013 29,3
2014 29,5
2015 29,5
2016 29,5
2017 29,7
2018 29,8
2019 30,0
2020 30,1

Beim Alter der Mütter zeigen sich in Nordrhein-Westfalen regionale Unterschiede: Die Frauen in Gelsenkirchen hatten bei der Geburt ihres ersten Kindes ein durchschnittliches Alter von 28 Jahren. Somit waren sie nicht nur NRW-weit die im Schnitt jüngsten Mütter, sondern auch gut vier Jahre jünger als Frauen in Düsseldorf, die mit durchschnittlich 32,1 Jahren ihr erstes Kind bekamen.

Mit dem Alter bei der Geburt des ersten Kindes stieg seit Jahren ebenfalls generell das Alter der Frauen, die ein Kind zur Welt brachten - unabhängig davon, ob sie zum ersten Mal Mutter wurden oder bereits Kinder hatten: Während Frauen im Jahr 2010 durchschnittlich 30,5 Jahre alt waren, als sie ein Kind bekamen, waren sie 10 Jahre später im Schnitt knapp ein Jahr älter (2020: 31,4 Jahre). (IT.NRW)

(206 / 21) Düsseldorf, den 8. Juni 2021

Footermap Title