2020 wurden in NRW Glas und Glaswaren im Wert von 1,7 Milliarden Euro hergestellt

Montag, 14. Juni 2021

2020 wurden in NRW Glas und Glaswaren im Wert von 1,7 Milliarden Euro hergestellt

Im Jahr 2020 wurden in Nordrhein-Westfalen in 78 Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes Glas und Glaswaren im Wert von 1,7 Milliarden Euro hergestellt.

Düsseldorf (IT.NRW). Im Jahr 2020 wurden in Nordrhein-Westfalen in 78 Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes Glas und Glaswaren im Wert von 1,7 Milliarden Euro hergestellt. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, war der Absatzwert damit um 7,1 Prozent niedriger als Im Jahr 2019. Gegenüber dem Jahr 2015 verringerte sich der Absatzwert um 2,7 Prozent. Über die Hälfte des Produktionswertes (50,7 Prozent) wurde 2020 in Betrieben der Regierungsbezirke Köln und Münster erzielt.

Der größte Anteil am gesamten Produktionswert wurde im Jahr 2020 mit 1,0 Milliarden Euro (−9,3 Prozent gegenüber 2019) im Bereich „Herstellung von Flachglas” (z. B. Fensterscheiben) erzielt. Der Absatzwert bei der Produktion von Hohlglas (z. B. Haushaltskonservengläser, Flaschen, Trinkgläser, Vasen und Geschirr aus Glas) lag bei 314 Millionen Euro (+1,0 Prozent). Der Produktionswert von Glasfasern (einschl. Glaswolle) und Waren daraus (ohne Gewebe) summierte sich auf 158 Millionen Euro (−17,6 Prozent). Außerdem wurde im Jahr 2020 sonstiges Glas (z. B. Bruchglas, Glasabfälle und nicht bearbeitetes Glas) mit einem Absatzwert von 164 Millionen Euro (+6,9 Prozent) hergestellt.

Bundesweit wurden im Jahr 2020 Glas und Glaswaren im Wert von 8,7 Milliarden Euro (−3,5 Prozent gegenüber 2019) produziert; der Anteil der in Nordrhein-Westfalen hergestellten Glas und Glaswaren am Gesamtwert betrug 19,2 Prozent.

Im ersten Quartal 2021 wurden in 80 nordrhein-westfälischen Betrieben Glas und Glaswaren im Wert von 471 Millionen Euro hergestellt (+7,1 Prozent gegenüber dem 1. Quartal 2020; +4,1 Prozent gegenüber dem 1. Quartal 2019).

Die Angaben beziehen sich auf Betriebe von Unternehmen mit im Allgemeinen 20 und mehr Beschäftigten. Weitere Ergebnisse der Produktionserhebung im Verarbeitenden Gewerbe finden Sie unter https://url.nrw/produktionserhebung in der Landesdatenbank. (IT.NRW)

(215 / 21) Düsseldorf, den 14. Juni 2021

Link zur vorherigen Pressemitteilung: 214 / 21
Link zur nächsten Pressemitteilung: 216 / 21

Footermap Title