4,4 Millionen Menschen in NRW nutzten 2020 Smart-Home-Technologien

Donnerstag, 5. August 2021

4,4 Millionen Menschen in NRW nutzten 2020 Smart-Home-Technologien

4,4 Millionen Menschen ab zehn Jahren nutzten in NRW im Jahr 2020 Smart-Home-Technologien.

Düsseldorf (IT.NRW). 4,4 Millionen Menschen ab zehn Jahren nutzten in NRW im Jahr 2020 Smart-Home-Technologien. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anhand erstmals erfragter Daten der Erhebung zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in privaten Haushalten mitteilt, waren das 27,7 Prozent der nordrhein-westfälischen Bevölkerung in diesem Alter. Virtuelle Sprachassistenten wie intelligente Lautsprecher und Apps wurden von rund 3,4 Millionen dieser Menschen eingesetzt. Das waren 21,4 Prozent der gleichaltrigen Bevölkerung.

  • Tabellarische Daten der Grafik
Nutzer von Smart-Home-Technologien*) in NRW im Jahr 2020
Art der Nutrzung in Millionen
Nutzer von Smart-Home-Technologie 4,4
  darunter  
  intelligente Lautsprecher oder Apps 3,4
  mit dem Internet verbundene Geräte oder Systeme …  
   für das Energiemanagement 1,5
   für die Sicherheit 0,7
   smarte Haushaltsgeräte 1,1
*) Personen ab einem Alter von zehn Jahren

Auch Haushaltsgeräte mit Smart-Home-Technologie wurden in NRW im vergangenen Jahr eingesetzt. Etwa 1,5 Millionen Menschen nutzten mit dem Internet verbundene Geräte oder Systeme für das Energiemanagement; das waren 9,2 Prozent der entsprechenden Bevölkerung. Smarte Haushaltsgeräte wie z. B. Kühlschränke, Kaffeemaschinen oder Saugroboter wurden von rund 1,1 Millionen Menschen verwendet. Das waren 6,7 Prozent der Bevölkerung.

Auch für die Sicherheit von Haus oder Wohnung wurde smarte Technologie genutzt: Gut 700 000 Menschen und damit 4,5 Prozent der Bevölkerung setzten auf entsprechende Alarmanlagen, Überwachungskameras oder Rauchmelder.

Die Ergebnisse stammen aus der Erhebung zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie in privaten Haushalten (IKT). Befragt wurden Personen ab einem Alter von zehn Jahren. Die Befragung wird von Anfang April bis Ende Juni des Erhebungsjahres durchgeführt. Die hier dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf die Nutzung von Smart-Home- Technologien in den letzten drei Monaten vor der Befragung. (IT.NRW)

(303 / 21) Düsseldorf, den 5. August 2021

Footermap Title