768 353 Studierende an NRW-Hochschulen im Wintersemester 2016/17

Montag, 17. Juli 2017

768 353 Studierende an NRW-Hochschulen im Wintersemester 2016/17

Im Wintersemester 2016/17 waren an den nordrhein-westfälischen Hochschulen 768 353 Studierende eingeschrieben.

Düsseldorf (IT.NRW). Im Wintersemester 2016/17 waren an den nordrhein-westfälischen Hochschulen 768 353 Studierende eingeschrieben. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes mitteilt, wurde damit das Rekordergebnis aus dem Wintersemester 2015/16 (745 009 Studierende) um 3,1 Prozent bzw. 23 344 Studierende übertroffen. Die Zahl der Studienanfänger im ersten Hochschulsemester lag im Wintersemester 2016/17 bei 106 377 Personen; das waren 0,4 Prozent mehr als im Wintersemester 2015/16.

  • Tabellarische Daten der Grafik
Studierende an Hochschulen in NRW
Wintersemester (WS) Studierende an Hochschulen
insgesamt darunter
Frauen Männer
WS 2006/07 468 960 216 543 252 417
WS 2007/08 462 784 212 914 249 870
WS 2008/09 478 401 221 328 257 073
WS 2009/10 502 279 233 041 269 238
WS 2010/11 528 661 245 917 282 744
WS 2011/12 590 300 272 975 317 325
WS 2012/13 636 766 296 199 340 567
WS 2013/14 686 569 321 848 364 721
WS 2014/15 717 858 338 933 378 925
WS 2015/16 745 009 352 968 392 041
WS 2016/17 768 353 365 231 403 122

Der Frauenanteil bei den eingeschriebenen Studenten lag im Wintersemester 2016/17 bei 47,5 Prozent (365 231 Studentinnen); dieser lag damit fast genau auf Vorjahresniveau (Wintersemester 2015/16: 47,4 Prozent).

Wie bereits in den Vorjahressemestern ist die Fernuniversität Hagen mit 64 819 Studierenden die größte Hochschule in Nordrhein-Westfalen. Auf Platz zwei folgt die Universität Köln (52 357 Studierende) und auf Platz drei die Technische Hochschule Aachen (44 438 Studierende). (IT.NRW)

(191 / 17) Düsseldorf, den 17. Juli 2017

Footermap Title