Erstmals bundesweit mobile App für die Zeitverwendungserhebung im Einsatz

Donnerstag, 27. Januar 2022

Erstmals bundesweit mobile App für die Zeitverwendungserhebung im Einsatz

IT.NRW betreibt die neue Anwendung für den Verbund der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder. Teilnehmende Haushalte können damit ihren Tagesablauf digital dokumentieren.

Düsseldorf (IT.NRW). Im Rahmen der Zeitverwendungserhebung 2022 (kurz ZVE) wird erstmals zur Erhebung einer amtlichen Statistik eine mobile App eingesetzt. Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen stellt dafür eine an die speziellen Anforderungen der ZVE angepasste Lösung bereit. Die technische Grundlage bildet ein Produkt des belgischen Anbieters hbits CV. Die neue Applikation ist für Android- und iOS-Geräte sowie als Web-App für alle gängigen Internetbrowser verfügbar.

IT.NRW verantwortet als Statistisches Landesamt und zentraler IT-Dienstleister des Landes Nordrhein-Westfalen den Betrieb der App für den Verbund der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder. Zu diesem Zweck wurden beispielsweise Schnittstellen zu der ZVE Fachanwendung für die Weiterverarbeitung der gemeldeten Erhebungsdaten eingerichtet. Die App ist somit ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Digitalisierung der Erhebungsprozesse und zu einem vernetzten Datenmanagement in der amtlichen Statistik.

Teilnehmende Haushalte können ihren Tagesablauf mit der mobilen App jederzeit, auch bequem von unterwegs, dokumentieren. So lassen sich Eingaben bei einer aktiven Internetverbindung zum Beispiel am Smartphone beginnen und über die Web-App am Computer fortsetzen.

Die mobile App „Zeitverwendung” steht ab sofort im Google Play Store und im Apple App Store zur Verfügung.

Für die Nutzung der App sind Zugangsdaten erforderlich, die den Mitwirkenden vom Statistischen Landesamt mitgeteilt werden. Eine Teilnahme an der ZVE mittels Papierfragebogen bleibt ebenfalls weiterhin möglich.

Für die Zeitverwendungserhebung 2022 sucht das Statistische Landesamt aktuell noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgender Haushaltstypen: Haushalte mit Kindern (Alleinerziehende und Paare), deren Haupteinkommensperson erwerbslos, Nichterwerbsperson, selbstständig oder Arbeiter/-in ist.

IT.NRW erhebt und veröffentlicht als Statistisches Landesamt zuverlässige und objektive Daten für das Bundesland Nordrhein-Westfalen für mehr als 300 Statistiken auf gesetzlicher Grundlage. Dies ist dank der zuverlässigen Meldungen der Befragten möglich, die damit einen wichtigen Beitrag für eine informierte demokratische Gesellschaft leisten. Nur auf Basis aussagekräftiger statistischer Daten können Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft getroffen werden. (IT.NRW)

(26 / 22) Düsseldorf, den 27. Januar 2022

Footermap Title