Landesbetrieb IT.NRW migriert E-Akten des Wirtschaftsministeriums erfolgreich in ein neues System

Mittwoch, 20. Februar 2019

Landesbetrieb IT.NRW migriert E-Akten des Wirtschaftsministeriums erfolgreich in ein neues System

Alle vorhandenen E-Akten des NRW-Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) erfolgreich in ein neues E-Akten-System (auf Basis der Informationsplattform „nscale”) migriert.

Düsseldorf (IT.NRW). Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen hat Ende Januar alle vorhandenen, auf dem Dokumenten-Management-System opentext DOMEA® basierende, E-Akten des NRW-Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) erfolgreich in ein neues E-Akten-System (auf Basis der Informationsplattform „nscale”) migriert. Es wurden fast 3 000 Verwaltungsvorgänge mit etwa 150 000 Dokumenten in mehreren hundert Akten in die neue Arbeitsumgebung übertragen. Die Produktivmigration wurde am letzten Januarwochenende durchgeführt. Nach der erfolgreichen Abnahme durch das Ministerium arbeiten nun seit dem 4. Februar 2019 etwa 200 Personen mit der neuen E-Akte. Bis zum Jahresende 2019 sollen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ministeriums Zugang zum System haben.

Die Migration im MWIDE war der Pilot für weitere, in den kommenden Monaten durchzuführende Migrationen. Dazu wurde ein Migrationstool entwickelt, das die vollständige und fehlerfreie Migration aller Akten, Vorgänge und Dokumente sicherstellt und nun auch für andere Behörden und Einrichtungen des Landes verwendet werden kann. Ebenso wurde im Rahmen dieser Pilotmigration ein Vorgehen entwickelt, welches die Strukturanpassungen von Quell- und Zielsystem vornimmt und nun ebenfalls als Blaupause wiederverwendet werden kann.

Das neue E-Aktensystem bietet eine native Integration in die Windows Desktop-Umgebung der Arbeitsplatzrechner. Durch diese transparente Integration kann in gewohnter Weise mit den Dokumenten gearbeitet werden.

Der Landesbetrieb IT.NRW ist nicht nur das Statistische Landesamt sondern auch der zentrale IT-Dienstleister für das Land Nordrhein-Westfalen. Ausgeprägtes Fachwissen, langjährige Erfahrung und die systematische Qualifizierung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichern seine Kompetenz und die Qualität seiner Dienstleistungen. Zur Optimierung seines Produkt- und Dienstleistungsangebotes kooperiert IT.NRW mit wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Institutionen sowie den statistischen Ämtern der Kommunen, der Länder, des Bundes und Europas. (IT.NRW)

(033 / 19) Düsseldorf, den 20. Februar 2019

Footermap Title