Minister Franz-Josef Lersch-Mense zu Besuch bei IT.NRW

Dienstag, 5. April 2016

Minister Franz-Josef Lersch-Mense zu Besuch bei IT.NRW

Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) begrüßte am 30. März 2016 Herrn Franz-Josef Lersch-Mense, Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Chef der Staatskanzlei.

Düsseldorf (IT.NRW). Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) begrüßte am 30. März 2016 Herrn Franz-Josef Lersch-Mense, Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Chef der Staatskanzlei. Präsident Hans-Josef Fischer stellte ihm die Aufgaben und Projekte der 2 100 Beschäftigten des zentralen Statistik- und IT-Dienstleisters vor.

Ein Thema war u. a. die mit der Umsetzung des E-Government-Gesetzes verbundenen Herausforderungen für IT.NRW, die mit der Umstellung auf elektronische Geschäftsprozesse in den Landesbehörden verbunden sind. IT.NRW wird die Beschäftigten in der Landesverwaltung auf diesem Weg in die digitale Verwaltung unterstützen.

Minister Lersch-Mense: „Mit den Modernisierungsvorhaben im Rahmen von „NRW 4.0” schafft die Landesregierung die Grundlage dafür, mit einer digitalisierten Verwaltung den Ansprüchen einer digitalisierten Gesellschaft gerecht zu werden. IT.NRW ist für die Beschäftigten in der Landesverwaltung auf diesem Weg eine große Unterstützung.”

Die IT-Sicherheit, für die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesbetriebes einen wichtigen Beitrag leisten, war ein weiterer Gesprächspunkt. Herr Fischer betonte, dass das Computer Emergency Response Team (CERT) von IT.NRW seine intensiven Aktivitäten sowohl präventiv als auch in der Nachbetrachtung von Bedrohungslagen (z. B. Spamwellen und Hackerangriffe) beibehalten und bei Bedarf weiter erhöhen wird. Im vergangenen Jahr wurden bereits 9 000 000 E-Mails mit SPAM und/oder Viren erfolgreich abgewiesen.

Minister Lersch-Mense bekam zum Abschluss einen Einblick in die Arbeit des Rechenzentrums: Auf knapp 4 000 Quadratmetern betreibt IT.NRW auf Redundanz ausgelegte Rechenzentren in Düsseldorf, Hagen und Münster mit zertifizierter Sicherheits- und Betriebsstruktur. Zahlreiche IT-Fachverfahren der Landesverwaltung und der Betrieb landesweiter Infrastrukturen, etwa des Landesverwaltungsnetzes oder zentraler IT-Dienste wie E-Mail oder Internet, werden hier verantwortet.

IT.NRW ist der zentrale Statistik- und IT-Dienstleister des Landes. Als statistisches Landesamt erfüllt der Landesbetrieb auf Basis des EU-, Bundes- und Landesrechts die Aufgaben der amtlichen Statistik für das Land Nordrhein-Westfalen. Als IT-Dienstleister bietet er der Landesverwaltung ein umfassendes Angebot an informationstechnischen Produkten und Dienstleistungen. (IT.NRW)

(087 / 16) Düsseldorf, den 05. April 2016

Link zur vorherigen Pressemitteilung: 086 / 16
Link zur nächsten Pressemitteilung: 088 / 16

Footermap Title