NRW-Flughäfen: 72,1 Prozent weniger Passagiere im August 2020

Donnerstag, 8. Oktober 2020

NRW-Flughäfen: 72,1 Prozent weniger Passagiere im August 2020

Im August 2020 flogen von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in NRW 587 600 Passagiere ab.

Düsseldorf (IT.NRW). Im August 2020 flogen von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in NRW 587 600 Passagiere ab. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 72,1 Prozent weniger Passagiere als ein Jahr zuvor (August 2019: 2,1 Millionen) und 8,3 Prozent weniger als im Vormonat (Juli 2020: 640 600).

  • Tabellarische Daten der Grafik
Von den großen NRW-Flughäfen gestartete Passagiere
Monat in Millionen
August 2019 2,11
September 2019 2,16
Oktober 2019 2,09
November 2019 1,41
Dezember 2019 1,43
Januar 2020 1,23
Februar 2020 1,28
März 2020 0,52
April 2020 0,01
Mai 2020 0,02
Juni 2020 0,16
Juli 2020 0,64
August 2020 0,59

Das Passagieraufkommen bei Inlandsflügen war mit 63 177 Einsteigern um 78,8 Prozent niedriger als im entsprechenden Vorjahresmonat. 524 446 der Passagiere flogen von den Hauptverkehrsflughäfen in NRW ins Ausland (−71,0 Prozent). Die drei Zielländer mit dem höchsten Passagieraufkommen im August bei Flügen ins Ausland waren Spanien, die Türkei und Griechenland. 96 717 Passagiere flogen im August 2020 von den Hauptverkehrsflughäfen in NRW nach Spanien, 94 973 reisten in die Türkei. Nach Spanien flogen damit 58 434 weniger (−37,7 Prozent) und in die Türkei 29 733 Passagiere weniger (−23,8 Prozent) als im Vormonat. In beide Länder flogen jeweils etwa drei Viertel weniger Passagiere als ein Jahr zuvor (Spanien: −74,9 Prozent; Türkei: −69,2 Prozent). 85 040 Passagiere flogen im August 2020 von den Hauptverkehrsflughäfen in NRW nach Griechenland. Das waren 3 998 Passagiere mehr als im Vormonat (+4,9 Prozent) aber 44 745 Passagiere weniger als im Vorjahr (−34,5 Prozent). In das europäische Ausland flogen im August 68,3 Prozent – ins außereuropäische Ausland 96,2 Prozent weniger Personen als im entsprechenden Vorjahresmonat.

Von den Hauptflughäfen*) in NRW
im Monat August 2020 gestartete Passagiere
Flughafen mit Ziel im … insgesamt
Inland Ausland
Passagiere (Einsteiger) Veränderung**)
*) Flughäfen mit mehr als 150 000 Fluggästen im Jahr – **) gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat
  Dortmund 2 562 84 273 86 835 −31,3 %
  Düsseldorf 34 734 268 528 303 262 −74,6 %
  Köln/Bonn 23 144 139 696 162 840 −74,1 %
  Münster/Osnabrück 2 125 8 729 10 854 −79,2 %
  Niederrhein 4 18 940 18 944 −69,6 %
  Paderborn/Lippstadt 608 4 280 4 888 −88,4 %
Insgesamt 63 177 524 446 587 623 −72,1 %

20,4 Prozent aller an großen Flughäfen beförderten Passagiere in Deutschland starteten von einem Verkehrspunkt in NRW. In Deutschland insgesamt lagen die Passagierzahlen um 76,1 Prozent unter dem Ergebnis von August 2019. (IT.NRW)

(322 / 20) Düsseldorf, den 8. Oktober 2020

Footermap Title