NRW-Hochschulen: 17 401 Gasthörer im Wintersemester 2019/20

Freitag, 22. Mai 2020

NRW-Hochschulen: 17 401 Gasthörer im Wintersemester 2019/20

Im Wintersemester 2019/20 studierten in Nordrhein-Westfalen 17 401 Frauen und Männer als Gaststudierende.

Düsseldorf (IT.NRW). Im Wintersemester 2019/20 studierten in Nordrhein-Westfalen 17 401 Frauen und Männer als Gaststudierende. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 1,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Frauenanteil betrug 44,3 Prozent. Für die Einschreibung als Gasthörer wird kein Abitur vorausgesetzt. Die Hospitierenden können Lehrveranstaltungen an den Hochschulen besuchen, jedoch keine Abschlussprüfungen ablegen.

Die Zahl der ausländischen Gasthörer sank um 2,5 Prozent auf 1 665. Ihr Anteil an allen Gaststudierenden verringerte sich damit von 10,0 auf 9,6 Prozent. 327 Personen hatten eine österreichische und 170 eine syrische Staatsangehörigkeit. Damit bildeten diese beiden Nationalitäten im Wintersemester 2019/20 weiterhin die größten Gruppen unter den ausländischen Personen.

  • Tabellarische Daten der Grafik
Gasthörerinnen und Gasthörer*) an den nordrhein-westfälischen Hochschulen
Merkmal Wintersemester
2009/10 2010/11 2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 2017/18 2018/19 2019/20
*) erste Fachrichtung
 Insgesamt  23 080    19 041    16 505    15 915    15 329    14 678    15 185    15 983    15 939    17 138    17 401  
darunter
 Deutsche 21 592    17 111    15 529    14 967    14 399    13 733    14 046    14 461    14 479    15 430    15 736  
 Ausländer  1 488    1 114     976     948     930     945    1 139    1 522    1 460    1 708    1 665  

Das Durchschnittsalter der Gasthörer in NRW lag im Wintersemester 2019/20 bei rund 49 Jahren; 39,4 Prozent der Gasthörer waren 60 Jahre oder älter. 16 684 und damit 95,8 Prozent aller Gasthörer studierten im Wintersemester 2019/20 an einer der 16 nordrhein-westfälischen Universitäten. An der Fernuniversität Hagen waren mit 7 635 die meisten Hospitanten eingeschrieben; das waren 2,6 Prozent mehr als im Wintersemester 2018/19. (IT.NRW)

(129 / 20) Düsseldorf, den 22. Mai 2020

Footermap Title