NRW-Hochschulen: Mehr als eine Dreiviertelmillion Studierende im Wintersemester 2017/18

Montag, 27. November 2017

NRW-Hochschulen: Mehr als eine Dreiviertelmillion Studierende im Wintersemester 2017/18

An den nordrhein-westfälischen Hochschulen sind im soeben begonnenen Wintersemester 2017/18 rund 759 800r Studierende immatrikuliert.

Düsseldorf (IT.NRW). An den nordrhein-westfälischen Hochschulen sind im soeben begonnenen Wintersemester 2017/18 rund 759 800r Studierende immatrikuliert. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, besuchen damit erneut mehr als eine Dreiviertelmillion Studierende die Hochschulen des Landes. Die Zahl der Studienanfängerinnen und Studienanfänger liegt im aktuellen Wintersemester bei 102 900r Personen.

Der Rückgang der Studierendenzahl um 1,1r Prozent gegenüber dem Wintersemester 2016/17 ist auch darin begründet, dass die Einschreibungen aufgrund gesetzlicher Änderungen anders gezählt werden als bisher: Aufgrund des geänderten Hochschulstatistikgesetzes dürfen Standorte einer NRW-Hochschule außerhalb der Landesgrenzen nicht mehr am Hauptsitz der Hochschule mitgerechnet werden.

Die hier genannten vorläufigen Daten können noch von den endgültigen Ergebnissen abweichen. Die Zahl der Studierenden wird von den Statistikern zu Beginn des jeweiligen Wintersemesters gezählt. In den o. g. Ergebnissen sind Nebenhörer nicht berücksichtigt - alle Angaben beziehen sich auf Einschreibungen als Haupthörer und auf das erste Studienfach. (IT.NRW)

(323 / 17) Düsseldorf, den 27. November 2017

r = korrigierter Wert

Link zur vorherigen Pressemitteilung: 322 / 17

Footermap Title