NRW Hochschulen: Zahl der Absolventen nochmals gestiegen

Donnerstag, 25. Juli 2013

NRW Hochschulen: Zahl der Absolventen nochmals gestiegen

Im Prüfungsjahr 2012 haben an den nordrhein-westfälischen Hochschulen 84 954 Studierende erfolgreich ihr Hochschulstudium abgeschlossen.

Düsseldorf (IT.NRW). Im Prüfungsjahr 2012 haben an den nordrhein-westfälischen Hochschulen 84 954 Studierende erfolgreich ihr Hochschulstudium abgeschlossen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, stieg die Zahl der Absolventinnen und Absolventen im Vergleich zum Prüfungsjahr 2011 um 4,4 Prozent (+3 575 Absolventen) und erreichte damit erneut einen historischen Höchststand.

Im Prüfungsjahr 2012 waren mehr als die Hälfte (50,4 Prozent) der erfolgreichen Prüflinge männlich; zuletzt bildeten männliche Absolventen mit einem Anteil von 50,1 Prozent im Prüfungsjahr 2005 die Mehrheit.

Insgesamt wurden 39 999 Bachelor- und 14 178 Masterabschlüsse erworben; das waren 24,1 Prozent mehr als im Vorjahr. 63,8 Prozent aller abgelegten Prüfungen 2012 führten zu einem Bachelor- oder Masterabschluss. 14 690 Studierende erreichten ein Diplom und weitere 16 087 einen anderen Hochschulabschluss.

Die Statistiker weisen darauf hin, dass ein Teil des Anstiegs auch im Zusammenhang mit dem Bologna-Prozess steht, in dessen Rahmen ein Zwei-Stufen-System bei den Studienabschlüssen eingeführt wurde. Absolventinnen und Absolventen, die zuerst einen Bachelor- und darauf aufbauend einen Masterabschluss erwerben, werden dabei unter Umständen innerhalb von zwei bis drei Jahren zweimal als Hochschulabsolvent erfasst, wohingegen beispielsweise ein Absolvent eines Diplomstudiengangs nur einmal gezählt wird. (IT.NRW)

(179 / 13) Düsseldorf, den 25. Juli 2013

Link zur vorherigen Pressemitteilung: 178 / 13
Link zur nächsten Pressemitteilung: 180 / 13

Footermap Title