Landesbetrieb IT.NRW
Statistik und IT-Dienstleistungen  

Senior Führungskräfte im SAP CC (m/w/d)

Frau und Mann im Gespräch

Senior Führungskräfte im SAP CC (m/w/d)

Standorte: Düsseldorf oder Münster, Vertrag: Teilzeit/Vollzeit (unbefristet), Vergütung: Entgeltgruppe 14/15 TV-L/ A 15 LBesO A NRW

Ihre Mission: NRW vorwärtsbringen

Bei IT.NRW geht es um mehr als „nur“ einen Job. Es geht um einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag: ein ganzes Bundesland digital vorwärtsbringen. Als Senior Führungskraft im SAP CC (m/w/d) übernehmen Sie die Leitung eines großen Services und sorgen für eine schnelle Umsetzung und Implementierung in der gesamten Landesverwaltung. Bringen Sie sich jetzt ein und leisten Sie einen wichtigen Beitrag für 18 Millionen Bürgerinnen und Bürger in NRW!

Jetzt bewerben

Ihr Bereich: SAP Competence Center (SAP CC)

Im SAP Competence Center gestalten wir die technologische Weiterentwicklung, entwerfen Produkte und verbessern Verfahren in verschiedenen Bereichen. Unsere Aufgaben sind der Betrieb, die Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der SAP-basierten Fachverfahren des Landes NRW.
Neben den bestehenden Plattformen (u. a. HCM und FI/CO) befindet sich ein zentrales Personalbewirtschaftungssystem (my.NRW) auf Basis von SAP HCM im Aufbau. Hierfür suchen wir aktuell Unterstützung.

Es handelt sich um drei verschiedene Stellen:

  1. Das zentrale Haushaltsverfahren des Landes EPOS muss auf das neue SAP Release S4 migrieren. Für dieses interessante Projekt wird eine Projektleitung (m/w/d) benötigt.
  2. Das Projekt my.NRW zur Personalverwaltung ist bereits für einige Behörden in Betrieb. Hier wird eine Servicemanagerin/ein Servicemanager (m/w/d) gesucht, die bzw. der die Betriebsorganisation des Services mit den entsprechenden Betriebsprozessen nach ITIL konzipiert und aufbaut.
  3. Für die Durchführung und den Roll-Out des Projektes my.NRW wird darüber hinaus eine Projektleitung (m/w/d) gesucht. 

Stiftet Sinn: Ihre Aufgaben

Ihre Haupttätigkeit im Projektmanagement:

  • Sie managen Anforderungen, Risiken und Arbeitspakete nach etablierten Projektmanagement-Standards (vor allem Prince2).
  • Sie übernehmen die Projektplanung und steuern externe Dienstleister, Stakeholder sowie das Change Management für alle Nutzenden.

Ihre Haupttätigkeit in der Betriebsorganisation:

  • Sie bauen die Betriebsorganisation mit ca. 60 Mitarbeitenden für my.NRW auf und übernehmen hier die Personalführung.
  • Sie entwickeln den Service my.NRW in Zusammenarbeit mit dem Projekt-Releasemanagement weiter.
  • Sie konzeptionieren die Betriebsprozesse und übernehmen die Steuerung des Services.
  • Sie beauftragen und begleiten externe Dienstleister.

Bewegt mehr: Ihr Profil

Sie bringen mit: 

  • Diplom oder Master einer wissenschaftlichen Hochschule (oder vergleichbar) im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaft, MINT oder einen entsprechenden Abschluss aus einem vergleichbaren Studiengang
  • Mindestens dreijährige praktische Erfahrung in der Steuerung von Teams sowie im Projektmanagement oder im Betrieb von großen SAP Systemen
  • Know-how in einem oder mehreren relevanten SAP Modulen
  • Sicheres Deutsch (in Wort und Schrift)

Wünschenswert sind zudem:

  • Projektmanagementzertifizierung (z.B. PMI, Prince2 etc.)
  • Know-how in best practice-Modellen (z.B. ITIL)
  • Erfahrung in Präsentation und Moderation 
  • Vertrautheit mit der Strukturierung von Aufgaben

Ihre Persönlichkeit:

  • Teamgeist und Serviceorientierung 
  • Initiative und offen im Umgang mit Veränderungen
  • Lernwille sowie Konfliktmanagement

Zusätzliche Stelleninfos

Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen möglich. Über die Ausschreibung wird nicht die berufliche Entwicklung innerhalb der Laufbahngruppe 2 (vgl. §§ 25 - 27 LVO NRW) eröffnet.
Für einige Bereiche ist eine erfolgreiche Sicherheitsüberprüfung nach § 10 SÜG NRW erforderlich (wird im Rahmen des Einstellungsprozesses angestoßen).

Wir bieten Ihre Benefits

  • Gute Work-Life-Balance sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch hohe Flexibilität (z.B. bis zu 80 % Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, Option auf Teilzeitarbeit)
  • Gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Betriebliche Altersvorsorge 
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Ein offenes Arbeitsklima
  • Standortabhängig: Kantine sowie kostenfreie Parkplätze
Teammeeting– Personen schauen auf einen PC

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Bewerbungsportal (per Mail oder Post übermittelte Unterlagen können leider nicht berücksichtigt werden). Nach dem Absenden Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Anschließend prüfen wir Ihre Unterlagen und geben Ihnen nach Ablauf der Bewerbungsfrist eine Rückmeldung. Das Kennenlernen findet überwiegend per Videokonferenz statt. Das weitere Vorgehen besprechen wir dann gemeinsam.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht. Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – ungeachtet von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat IT.NRW die Charta der Vielfalt unterzeichnet.

Ihr Draht zu uns

Fragen zum Aufgabengebiet beantworten
falk.ermert[at]it.nrw.de (Falk Ermert), Tel. 0211/9449-4044

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet
nina.knodt[at]it.nrw.de (Nina Knodt), Tel. 0211/9449-6941