Beantragte Insolvenzverfahren nach Art der Schuldner und betroffene Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer (Monatsergebnisse)

Beantragte Insolvenzverfahren nach Art der Schuldner und betroffene Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer (Monatsergebnisse)

Beantragte Insolvenzverfahren nach Art der Schuldner
und betroffene Arbeitnehmer/-innen nach Monaten*)**)
Jahr Monat Insolvenzverfahren Arbeitnehmer/
-innen
ins-
gesamt
darunter
Unternehmen Verbraucher Ehemals
selbstständig
Tätige
2022 Juni1) 2 110r 310 1 400 370 670
Mai 2 178 285 1 462 355 999
April 2 045 313 1 345 333 1 376
März 2 545 349 1 726 400 630
Februar 2 068 266 1 382 355 818
Januar 2 155 297 1 447 354 1 319
2021 Dezember 2 460 325 1 673 402 1 358
November 2 331 253 1 617 400 513
Oktober 2 285 277 1 578 369 572
September 2 379 328 1 608 366 1 306
August 2 288 301 1 555 370 760
Juli 2 704 355 1 847 432 2 216
Juni 2 649 342 1 836 411 941
Mai 2 285 312 1 505 388 954
April 2 665 392 1 736 462 925
März 3 504 384 2 517 514 1 311
Februar 2 471 317 1 761 332 1 386
Januar 1 990 364 1 273 290 2 439
2020 Dezember2) 1 226 326 688 158 1 386
November 972 287 466 162 1 536
Oktober 862 316 374 120 2 372
September 688 301 236 101 2 070
August 942 296 429 162 5 675
Juli 1 779 428 1 007 287 34 004
Juni 1 927 338 1 231 287 5 651
Mai 1 941 423 1 125 325 4 761
April 1 308 326 727 202 3 908
März 2 036 409 1 277 286 7 091
Februar 1 914 414 1 178 270 1 939
Januar 2 271 489 1 409 305 3 310
2019 Dezember 1 428 335 822 229 2 045
November 1 845 376 1 136 272 1 380
Oktober 2 279 500 1 381 344 5 377
September 2 022 408 1 301 264 1 587
August 2 075 450 1 285 282 3 559
Juli 2 276 471 1 396 333 3 372
Juni 2 008 397 1 274 275 2 659
Mai 2 284 443 1 510 277 2 045
April 2 247 516 1 389 295 3 184
März 2 221 482 1 375 292 5 075
Februar 2 033 443 1 319 214 3 706
Januar 2 480 530 1 609 273 2 374
*) Einschl. Insolvenzverfahren von Schuldnern mit Sitz bzw. Wohnsitz außerhalb NRWs, deren Insolvenzabwicklung an einem
nordrhein-westfälischen Amtsgericht erfolgte.
**) Hinweis: Das Ende 2020 beschlossene Gesetz zur weiteren Verkürzung der Restschuldbefreiung hat vermutlich zu dem Rückgang der
Verbraucherinsolvenzen im zweiten Halbjahr 2020 und dem Anstieg im Jahr 2021 geführt.
1) Vorläufige gerundete Ergebnisse.
2) In den Zahlen sind 111 nachgemeldete Verfahren (5 Unternehmen, 106 Verbraucher) des Amtsgerichtes Mönchengladbach
aus dem ersten Halbjahr 2020 enthalten.

Zuletzt aktualisiert: 08.  August 2022

Zeichenerklärung

Die amtliche Zeichenerklärung
0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts
- nichts vorhanden (genau null) bzw. keine Veränderung eingetreten
... Angabe fällt später an
/ keine Angabe, da der Zahlenwert nicht sicher genug ist
. Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten
X Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll
() Aussagewert eingeschränkt, da der Zahlenwert statistisch unsicher ist
p vorläufige Zahl
r berichtigte Zahl
s geschätzte Zahl

Go Back Button

 

Footermap Title