Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in Unternehmen

Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in Unternehmen

Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien
in Unternehmen (IKT-U) im Jahr 2020 bis 2022
Gegenstand der Nachweisung 2020 2021 2022
Prozent
Zugang zum und Nutzung des Internets
Unternehmen mit Internetzugang, in % an allen Unternehmen  97,5 98,3 98,7
Tätige Personen im Unternehmen mit Internetzugang,
in % an allen tätigen Personen 
59,5 59,4 62,1
Unternehmen mit ortsfester Internetverbindung,
in % an allen Unternehmen
89,0 91,3 91,6
Unternehmen mit schneller fester Internetverbindung (100 Mbit/s und mehr)
an Unternehmen mit ortsfester Internetverbindung
30,5 41,8 55,5
Unternehmen, bei denen die schnellste ortsfeste Internetverbindung in den meisten Fällen
ausreichend für die tatsächlichen Anforderungen ist,
in % an Unternehmen mit ortsfester Internetverbindung
77,7
Unternehmen mit mobiler Internetverbindung mittels tragbarer Geräte,
in % an allen Unternehmen
52,5 54,7
Tätige Personen im Unternehmen mit mobilem Internetzugang über ein tragbares Gerät,
in % an allen tätigen Personen 
27,2 27,0 32,9
Unternehmen mit einer Website, in % an allen Unternehmen 64,4 71,0
Unternehmen mit Bereitstellung eines Online-Bestell-, Reservierungs- oder Buchungssystems
auf der eigenen Website, in % an den Unternehmen mit einer Website
(17,1) 20,7
Unternehmen mit Nutzung von Social Media an Unternehmen mit Internetzugang
(ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
56,4
Unternehmen die Online-Meetings durchführen,
in % an allen Unternehmen
43,3
Unternehmen, bei denen Mitarbeitende Fernzugriff auf das E-Mail-System,
interne Dokumente oder interne Software haben, in % an allen Unternehmen
70,4
E-Commerce
Unternehmen mit Verkäufen über eine Website oder App,
in % an allen Unternehmen 
(11,5) (13,7) (14,5)
Unternehmen mit Verkäufen über unternehmenseigene Websites oder Apps,
in % an Unternehmen mit Website- oder App-Verkäufen
(58,5) 84,3 63,4
Unternehmen mit Verkäufen über von mehreren Unternehmen
genutzte Online-Marktplätze zum Handel von Waren oder Dienstleistungen,
in % an Unternehmen mit Website- oder App-Verkäufen
71,7 64,0 63,4
Unternehmen mit Verkäufen über eine Website, App oder über EDI,
in % an allen Unternehmen 
(13,4) 14,8 16,5
Unternehmen mit Verkäufen über eine Website oder App an Privatkunden (B2C) an Unternehmen
mit Website- oder App-Verkäufen, in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
74,7 72,5 72,0
Unternehmen mit Verkäufen über eine Website oder App an Unternehmen (B2B) und/oder
öffentliche Verwaltung (B2G) an Unternehmen mit Website- oder App-Verkäufen,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
68,5 66,1 71,2
Rechnungsstellung
Unternehmen mit ausgestellten elektronischen Rechnungen in einer standardisierten Struktur,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten) 
19,2
Unternehmen mit ausgestellten elektronischen Rechnungen in einem unstrukturierten Format,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten) 
60,7
Unternehmen mit ausgestellten Rechnungen in Papierform,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten) 
85,4
Elektronischer Informationsaustausch im Unternehmen
Unternehmen mit Nutzung einer ERP-Software
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
39,7
Unternehmen mit Nutzung einer CRM-Software zur Erfassung von Kundendaten
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
42,1
Unternehmen mit Nutzung einer CRM-Software zur Analyse von Kundendaten
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
20,7
Cloud Computing
Unternehmen mit Bezug kostenpflichtiger IT-Dienste über
Cloud Computing über das Internet, in % an allen Unternehmen
28,5 30,1
Big Data-Analyse      
Unternehmen mit Big-Data Analyse,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
15,3
Internet der Dinge 
Unternehmen mit Nutzung von miteinander verbundenen Geräten oder Systemen,
die über das Internet überwacht oder ferngesteuert werden können,
in % an allen Unternehmen
27,2
IT-Fachkräfte und IT-Kenntnisse
Unternehmen mit Beschäftigung eigener IT-Fachkräfte,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten) 
18,9 23,5
Unternehmen mit Beschäftigung eigener IT-Fachkräfte,
in % an allen Unternehmen
(8,7)
Unternehmen mit Angebot von IT-Fortbildungsmaßnahmen,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten) 
22,7 28,6
Unternehmen mit Angebot von IT-Fortbildungsmaßnahmen,
in % an allen Unternehmen
(10,8)
Unternehmen mit Einstellung oder versuchter Einstellung von IT-Fachkräften,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten) 
10,2 11,1
Unternehmen mit Schwierigkeiten, freie Stellen für IT-Fachkräfte zu besetzen,
an Unternehmen mit (versuchter) Einstellung von IT-Fachkräften,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten) 
71,7 76,9
3D-Druck 
Unternehmen mit Nutzung von 3D-Druck mittels firmeneigener 3D-Drucker
(inkl. gemietete oder geleaste 3D-Drucker) oder mittels Druckleistungen
anderer Unternehmen, in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
/
Nutzung von Robotern
Unternehmen mit Nutzung von Industrie- oder Servicerobotern,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
5,8 (5,6)
Auswirkung der Covid-19-Pandemie
Unternehmen mit Erhöhung der Anzahl der Fernzugriffe auf das E-Mail-System,
in % an allen Unternehmen
22,4
Unternehmen mit Erhöhung der Anzahl der Fernzugriffe auf die IT-Systeme (ohne E-Mails),
in % an allen Unternehmen
20,6
Unternehmen mit Erhöhung der Anzahl der Remote-Meetings,
in % an allen Unternehmen
35,1
Unternehmen mit verstärkten Internetverkäufen aufgrund der Covid-19-Pandemie,
in % an allen Unternehmen
/
Unternehmen mit verstärkten Internetverkäufen aufgrund der Covid-19-Pandemie,
in % an Unternehmen mit Online-Verkäufen
/
Künstliche Intelligenz
Unternehmen mit Nutzung einer Technologie der künstlichen Intelligenz
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
9,9
IT-Sicherheit
Unternehmen mit freiwilliger Fortbildung oder Bereitstellung interner zugänglicher
Informationen zur IT-Sicherheit, in %
(ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
48,5
Unternehmen mit verpflichtenden Fortbildungen oder Unterweisungen mit Pflichtmaterial zur
IT-Sicherheit, in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
24,2
Unternehmen mit vertraglicher Vereinbarung zur IT-Sicherheit, in %
(ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
45,5
Unternehmen mit Dokumenten zu IT-Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren, in %
(ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
36,3
Unternehmen, bei denen Dokumente zur IT-Sicherheitmaßnahme und -verfahren
innerhalb der letzten 12 Monate erstellt/überprüft wurden,
in % an allen Unternehmen mit Dokumenten zu IT-Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren
(ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
62,9
Unternehmen, bei denen Dokumente zur IT-Sicherheitmaßnahme und -verfahren
vor mehr als 12 Monaten erstellt/überprüft wurden,
in % an allen Unternehmen mit Dokumenten zu IT-Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren
(ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
36,9
Unternehmen, bei denen IT-Sicherheitsvorfälle zu Problemen geführt haben,
in % an allen Unternehmen
(16,1)
Unternehmen, bei denen IT-sicherheitsrelevante Tätigkeiten von tätigen Personen
im Unternehmen durchgeführt werden, in % an allen Unternehmen
39,4
Unternehmen, bei denen IT-sicherheitsrelevante Tätigkeiten durch externe Anbieterinnen und
Anbieter durchgeführt werden, in % an allen Unternehmen
51,5
Unternehmen mit abgeschlossener Versicherung gegen IT-Sicherheitsvorfälle,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
32,0
IT und die Umwelt
Unternehmen, die versuchen, den Papierverbrauch oder den Energieverbrauch bei der
Anschaffung von Hardware zu berücksichtigen bzw. zu beeinflussen,
in % an allen Unternehmen
69,7
Unternehmen, die versuchen, die Umweltverträglichkeit bei der Anschaffung von Hardware zu
berücksichtigen bzw. zu beeinflussen, in % an allen Unternehmen
48,8
Unternehmen, die nicht mehr verwendete IT-Geräte recyceln,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
80,9
Unternehmen, die nicht mehr verwendete IT-Geräte als Ersatz aufbewahren,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
61,1
Unternehmen, die nicht mehr verwendete IT-Geräte verkaufen oder spenden,
in % (ohne Unternehmen mit 1 bis 9 Beschäftigten)
38,6
() = relativer Standardfehler zwischen 10 und 15 Prozent, Aussagefähigkeit eingeschränkt;
/ = relativer Standardfehler größer 15 Prozent, keine verlässliche Aussage möglich;
– = Angabe in diesem Jahr nicht vorhanden

Zuletzt aktualisiert: 12. Dezember 2022

Zeichenerklärung

Die amtliche Zeichenerklärung
0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts
- nichts vorhanden (genau null) bzw. keine Veränderung eingetreten
... Angabe fällt später an
/ keine Angabe, da der Zahlenwert nicht sicher genug ist
. Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten
X Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll
() Aussagewert eingeschränkt, da der Zahlenwert statistisch unsicher ist
p vorläufige Zahl
r berichtigte Zahl
s geschätzte Zahl

Go Back Button

 

Footermap Title