Statistisches Landesamt Nordrhein-Westfalen organisiert sich neu und stellt damit Weichen für die Modernisierung der amtlichen Statistik

Montag, 7. Juni 2021

Statistisches Landesamt Nordrhein-Westfalen organisiert sich neu und stellt damit Weichen für die Modernisierung der amtlichen Statistik

Das Statistische Landesamt hat sich als Teil des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen neu organisiert und damit strukturell auf die Zukunft vorbereitet.

Düsseldorf (IT.NRW). Das Statistische Landesamt hat sich als Teil des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen neu organisiert und damit strukturell auf die Zukunft vorbereitet. Die Neuorganisation setzt die Rahmenbedingungen für eine Modernisierung der amtlichen Statistik in NRW und wird bis zum Jahresende pilotiert.

„Unser Ziel ist es immer, die statistischen Daten qualitativ gut und zuverlässig zu erheben und möglichst verständlich zu veröffentlichen. Außerdem möchten wir bei der Verbreitung unserer Daten aktueller werden, denn wir wissen, dass dies ein wichtiger Bedarf unserer Kundinnen und Kunden ist ”, erläutert die Geschäftsbereichsleiterin Statistik, Dr. Sylvia Zühlke.

Die für die Methodik der Statistik verantwortlichen Bereiche wurden in der neuen Orga-nisationstruktur stärker thematisch ausgerichtet. Bei der Datengewinnung und -aufbereitung wurden die Auskunftsgebenden als wichtige Kundengruppe identifiziert und sollen künftig in den Mittelpunkt gerückt werden. Mit einer verbesserten Kommunikation soll die Auskunftsbereitschaft erhöht und damit eine noch bessere Qualität und höhere Vollständigkeit der Daten erreicht werden. Die Weiterentwicklung der Fachstatistiken sowie die Umsetzung von Innovationsprojekten wird jetzt über eine Stabsstelle zentral gesteuert.

„Wir werden die Erhebung von Daten noch stärker digitalisieren, um es unseren Auskunftgebenden zu erleichtern, ihre Daten an uns zu melden. Außerdem prüfen wir Verfahren des maschinellen Lernens und Big-Data-Quellen dahingehend, inwieweit diese uns zukünftig dabei unterstützen können, weitere Verbesserungen bei der Datenerhebung zu erreichen”, erklärt Dr. Sylvia Zühlke.

Weiterführende Informationen über IT.NRW in seiner Funktion als statistisches Landesamt sowie zum Datenangebot finden Sie unter https://www.it.nrw/statistik. (IT.NRW)

(203 / 21) Düsseldorf, den 7. Juni 2021

Footermap Title