Think-Tank

Mittwoch, 4. August 2021

Think-Tank

Think-Tank zur Verbesserung des digital gestützten Pandemie­managements

Um das digital gestützte Pandemiemanagement unter Berück­sichtigung der Erfahrungen zu verbessern und nach­haltig zu gestalten, ist durch den CIO und den Landesbetrieb für Information und Technik (IT.NRW) die Initiative zur Grün­dung eines Think-Tanks ausgegangen.

Ziel dieser inter­disziplinären Arbeits­gruppe ist es, bewährte Prozesse und Werk­zeuge im digitalen Pandemie­management zu hinter­fragen, neueste Erkenntnisse einzubringen und Konzepte zur Anpassung zu erarbeiten. Im Think-Tank werden insbesondere die digitalen Werk­zeuge auf ihre Anwend­barkeit, Verfüg­barkeit und Wirkungen überprüft. Daraus resultierend sollen Maßnahmen für Politik, Verwaltung und Gesell­schaft vorgeschlagen werden.

Das Team des Think-Tank ist inter­disziplinär breit aufgestellt. Die Teilnehmenden sind Expertinnen und Experten der Landes­ebene, der Kommunal­verwaltungen, aus Wissen­schaft und Forschung (Epidemiologie, Künstliche Intelligenz und Bewegungs­forschung) sowie IT-Spezialistinnen und -Spezialisten, u. a. aus den Bereichen der öffent­lichen Gesund­heit.

Sie sind eine Kommune in NRW und haben Interesse, Ihre Erfahrungen zu teilen? Dann registrieren Sie sich unter digitalvscorona@it.nrw.de, um unsere Kollaborationsplattform freizuschalten.

Footermap Title