Umsätze im NRW-Handwerk im Jahr 2015 um 8,6 Prozent höher als 2008

Mittwoch, 5. September 2018

Umsätze im NRW-Handwerk im Jahr 2015 um 8,6 Prozent höher als 2008

Die Umsätze der 109 000 nordrhein-westfälischen Handwerksunternehmen waren im Jahr 2015 mit 112,6 Milliarden Euro um 8,6 Prozent höher als 2008.

Düsseldorf (IT.NRW). Die Umsätze der 109 000 nordrhein-westfälischen Handwerksunternehmen waren im Jahr 2015 mit 112,6 Milliarden Euro um 8,6 Prozent höher als 2008. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes in seinem neuesten „Statistik kompakt” feststellt, stiegen die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk in diesem Zeitraum um 9,2 Prozent (auf 102,9 Milliarden Euro) und im zulassungsfreien Handwerk um 2,5 Prozent (auf 9,8 Milliarden Euro).

Während sich die Zahl der Unternehmen im zulassungspflichtigen Handwerk gegenüber 2008 um 7,6 Prozent auf 86 300 verringerte, erhöhte sich die Zahl der zulassungsfreien Handwerksunternehmen im gleichen Zeitraum um 21,3 Prozent auf 22 700. Die Umsätze je zulassungspflichtiges Unternehmen waren 2015 mit 1,19 Millionen Euro fast dreimal so hoch wie die im zulassungsfreien Handwerk (430 000 Euro).

  • Tabellarische Daten der Grafik
Umsatz je Unternehmen in Nordrhein-Westfalen
– Ergebnisse der Handwerkszählungen –
Jahr zulassungspflichtiges Handwerk zulassungsfreies Handwerk
in Euro
2008 1 009 293 508 679
2009 975 482 456 705
2010 984 135 439 700
2011 1 071 931 451 195
2012 1 080 018 450 161
2013 1 105 480 436 974
2014 1 122 197 426 911
2015 1 192 059 429 640

Diese und weitere interessante Ergebnisse zu diesem Thema haben die Statistiker jetzt in der Reihe Statistik kompakt unter dem Titel „Handwerk aus Meisterhand? Zulassungspflichtige und zulassungsfreie Handwerksunternehmen in Nordrhein-Westfalen” veröffentlicht. (IT.NRW)

(255 / 18) Düsseldorf, den 5. September 2018

Link zur vorherigen Pressemitteilung: 254 / 18

Footermap Title