Zahl der Studierenden an NRW-Hochschulen auf neuem Höchststand

Mittwoch, 9. Oktober 2019

Zahl der Studierenden an NRW-Hochschulen auf neuem Höchststand

Im Wintersemester 2018/19 waren an den nordrhein-westfälischen Hochschulen 773 879 Studierende eingeschrieben.

Düsseldorf (IT.NRW). Im Wintersemester 2018/19 waren an den nordrhein-westfälischen Hochschulen 773 879 Studierende eingeschrieben. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, liegt das Ergebnis damit um 1,3 Prozent über dem Wert des Vorjahres und erreichte einen neuen Höchststand.

Die Zahl der Studienanfänger im ersten Hochschulsemester lag im Wintersemester 2018/19 bei 103 677 Personen; das waren 0,8 Prozent weniger als im Wintersemester 2017/18. Im gesamten Studienjahr 2018 stieg die Zahl der neu eingeschriebenen Studierenden um 0,3 Prozent.

  • Tabellarische Daten der Grafik
Studierende an Hochschulen in NRW
Wintersemester (WS) Studierende an Hochschulen
insgesamt darunter
Frauen Männer
WS 2008/09  478 401  221 328  257 073
WS 2009/10 502 279 233 041 269 238
WS 2010/11 528 661 245 917 282 744
WS 2011/12 590 300 272 975 317 325
WS 2012/13 636 766 296 199 340 567
WS 2013/14 686 569 321 848 364 721
WS 2014/15 717 858 338 933 378 925
WS 2015/16 745 009 352 968 392 041
WS 2016/17 768 353 365 231 403 122
WS 2017/18 763 765 364 861 398 904
WS 2018/19 773 879 372 872 401 007

Der Frauenanteil an allen Studierenden lag im Wintersemester 2018/19 bei 48,2 Prozent (372 872 Studentinnen); er war damit um 0,4 Prozentpunkte höher als ein Jahr zuvor (Wintersemester 2017/18: 47,8 Prozent).

Wie bereits in den Vorjahressemestern war die Fernuniversität Hagen mit 64 341 Studierenden die größte Hochschule in NRW. Auf den weiteren Plätzen folgten die Universität Köln (51 481 Studierende) und die Technische Hochschule Aachen (45 462 Studierende). (IT.NRW)

(271 / 19) Düsseldorf, den 9. Oktober 2019

Footermap Title