Zensus 2022

Mittwoch, 4. März 2020

Zensus 2022

  • Großeigentümer

Sie wurden im Rahmen des Bestandslisteneinzugs zur Gebäude- und Wohnungszählung (GWZ) für den Zensus 2022 als Großeigentümer von IT.NRW kontaktiert? Hier finden Sie Informationen und Hilfestellung für die Erteilung Ihrer Auskunft.

Großeigentümer der Gebäude- und Wohnungszählung

Großeigentümer im Sinne der GWZ sind Mehrfacheigentümer, die einen großen Bestand an Gebäuden und/oder Wohnungen ausschließlich unternehmerisch verwalten. Auch Verwaltungsunternehmen der Immobilienwirtschaft sind gemäß Zensusgesetz im Rahmen der GWZ auskunftspflichtig.

Da Großeigentümer einen bedeutenden Anteil der zählungsrelevanten Objekte halten, sind sie für den Erfolg der Gebäude- und Wohnungszählung im Rahmen des Zensus 2022 von besonderer Bedeutung. Nach § 11a BstatG übermitteln Unternehmen die für eine Bundesstatistik zu erhebenden Daten grundsätzlich elektronisch. IDEV (Internet Datenerhebung im Verbund) bietet hierfür die Möglichkeit, einen Daten-Upload vorzunehmen. Hierzu werden .csv-Dateien sicher übermittelt.

Hilfreiche Unterlagen für die Übermittlung von Bestandslisten:

1. Hilfsmittel
  • Kurzanleitung Bestandslistenlieferung
    Die Kurzanleitung ist bereits als Beilage in dem Anschreiben, das Sie von IT.NRW bekommen haben, enthalten und weist auf die häufigsten Fehler hin. Sie beschreibt grob den Erstellungsprozess einer .csv-Datei sowie grob den Lieferweg über IDEV.
    Hier die elektronische Fassung als Download:
  • Anleitung zur .csv-Erstellung:
    Der erste Schritt im Uploadprozess ist die Erstellung der .csv-Datei. Hier gibt es einige nützliche Tipps und Kniffe. Um Ihnen die Formatierung der Excel-Datei zu erleichtern können Sie an dieser Stelle ebenfalls eine vorformatierte Datei herunterladen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an das Thüringer Landesamt für Statistik für die Bereitstellung der Numbers-Anleitung.
  • Lieferanleitung zu IDEV:
    Hier die elektronische Fassung als Download:
2. Informationen
  • Datensatzbeschreibung (DSB):
    Die Datensatzbeschreibung definiert die Form in der die Daten aufbereitet werden müssen, um eine erfolgreiche Lieferung zu garantieren. Bitte beachten Sie an dieser Stelle, dass alle geforderten Daten verpflichtend sind. Die abweichende Kennzeichnung von Kann- und Mussbedingungen hat technische Gründe, um alle Ausnahmen an Anschriften ebenfalls aufnehmen zu können. Bei Verstößen gegen die DSB behalten wir uns vor, die Daten erneut anzufordern.
    Hier die elektronische Fassung als Download:

DSB Erläuterung:
In den Erläuterungstexten zur DSB werden die einzelnen Merkmale genauer definiert und Fragen zu den Merkmalen beantwortet. Achtung: Die Erläuterungen beziehen sich auf den Lieferweg eSTATISTIK.core. IT.NRW bietet jedoch einen Lieferweg über IDEV an. Alle Hinweise zur Datensatzbeschreibung sind relevant, lediglich die Upload-Plattform unterscheidet sich. Bei tiefergehenden Fragen kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter 0211 / 9449 5795 oder über das Kontaktformular Zensus

Hier die elektronische Fassung als Download:

  • FAQ:
    Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Hier die elektronische Fassung als Download:
  • Amtlicher Gemeindeschlüssel:
    Falls Sie den amtlichen Gemeindeschlüssel zu Ihren Anschriften nicht kennen, finden Sie hier eine Liste aller AGS für Deutschland als Download:
3. Rechtliche Grundlagen
  • Rechtbehelfsbelehrung:
    Hier die elektronische Fassung als Download:

Footermap Title